Monats-Archive: August 2015

MeMo News auch in Frankfurt am Main

 

Mit der Eröffnung eines Büros in Frankfurt am Main expandiert MeMo News nach Deutschland und zieht mitten ins bedeutende internationale Finanz- und Dienstleistungszentrum hinein. Wir freuen uns auf neue Herausforderungen un zukünftige Projekte!

Photo: Kiefer

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für MeMo News auch in Frankfurt am Main

MeMo News auch in Ferrara

Photo: garybembridge

MeMo News expandiert nach Italien und eröffnet zwei Vertriebsbüros in Rom und in Ferrara. Massimo Passarella übernimmt die Country Manager Position.  Wir freuen uns auf neue Herausforderungen und Projekte vor Ort.

AppleMark

Auf dem Bild: Massimo Passarella

 

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert für MeMo News auch in Ferrara

Buchneuerscheinung “Corporate Semantic Web. Wie semantische Anwendungen in Unternehmen Nutzen stiften” bei Springer-Verlag.

Das bei Springer Verlag erschienene Buch “Corporate Semantic Web. Wie semantische Anwendungen in Unternehmen Nutzen stiften”  ist das erste deutsche Enterprise Semantic Web Buch. Die Autoren, namhafte Experten aus Industrie und Wissenschaft, teilen mit dem Leser ihre Erfahrungen bei der Entwicklung solcher Anwendungen. Sie gehen auf Software-Architektur, Methodik, Linked Open Data Sets, Lizenzfragen und Technologieauswahl ein und stellen auch eine Marktstudie vor. Dem Leser  werden Anwendungen für die Branchen Telekommunikation, Logistik, verarbeitende Industrie, Energie, Medizin, Tourismus, Bibliotheks- und Verlagswesen sowie Kultur präsentiert. Auf dieser Weise gibt das Buch einen umfassenden Überblick über die Einsatzbereiche des Semantic Web sowie konkrete Umsetzungshinweise für eigene Vorhaben, es enthält Tipps für die Anwendungsentwicklung und erläutert dabei die Branchenunterschiede.

Die Buchautoren stellen das Research- und Analyse-System für die Marktforschung vor: „Online-Erhebungen, Fragebogen-Aktionen, Telefon-Interviews – Marktforschungsunternehmen verfügen über einen immensen Bestand an Daten zur Zufriedenheit von Kunden mit Produkten und Services. Deren Auswertung ist jedoch zeit- und kostenintensiv, vor allem dann, wenn die Befragten die Möglichkeit haben, einzelne Punkte frei zu kommentieren. Hier können zur Analyse Text-Mining-Verfahren eingesetzt werden, mit dem Ziel, die in diesen Kommentaren angesprochenen Themen und Problematiken zu explorieren. Weitere Erkenntnisgewinne lassen sich erzielen, indem die internen Daten mit Web-Daten ergänzt werden, so dass sich deren Analysen wechselseitig spiegeln.“

Wenn Sie mehr dazu lesen möchten, können Sie das Buch hier bestellen:

http://www.springer.com/us/book/9783642548857

Veröffentlicht unter MeMo News Media Monitoring und Analytics Blog | Hinterlasse einen Kommentar